Aktuelles

JUNI 2016

Energielabel

für Wärmeerzeuger ist Pflicht

 

Neue Informationsanforderungen gelten seit dem 26.09.15 für Wärmeerzeuger, Warm-

wasserbereiter und -speicher sowie

Verbundanlagen.

Die EU-Regelungen zur Verbrauchs-

kennzeichnung  dienen dem Nutzer zum besseren Vergleich vor dem Kauf und schaffen Transparenz wie die seit vielen Jahren bekannten Energieeffizienzklassen im Bereich der "Weißen Ware" ( z.B. Kühlschränke).

 

Ziel der EU-Richtlinie ist die langfristige Steigerung der Energieeffizienz im Gebäudesektor durch Energieeinsparungen

bei Wärmeerzeugern.

Der Verbraucher wird durch die aussagekräftige Kennzeichnung unterstützt, sich für energieeffizientere Geräte zu entscheiden.

 

Seit September 2015 ist das Energielabel (inclusive Produktdatenblatt) als Pflichtbestandteil jedes Angebotes (für die genannten Produktgruppen) durch einen Fachbetrieb enthalten.

 

Quelle: ikz.de