Please select your page
  • Slide
    Sanitär-Bau Leuna GmbH
    25 Jahre Kompetenz
    Dienstleistung im
    Heizungsinstallation
    Sanitärinstallation
    Neubau oder
    Modernisierung
  • Slide
    Sanitär-Bau Leuna GmbH
    Ihr Installateur mit Tradition

Sanitär-Bau Leuna GmbH

bietet langjährige Kompetenz, faire Preise und Zuverlässigkeit für Dienstleistungen im Heizungs- und Sanitärbereich. Neubau, Modernisierung oder Reparatur- wir freuen uns, Ihre Wünsche fachgerecht zu realisieren. Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren! Für Rückfragen/Informationen zu unseren Produkten und Leistungen stehen wir Ihnen gern persönlich, am Telefon oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.



Benötigen Sie Hilfe im Klempner-Notfall

Außerhalb unserer Geschäftszeit erreichen Sie uns über das Havariehandy.

Tel. 0177 764 14 02

Aktuelles JULI 2020

Corona Situation - Die Mitarbeiter der Sanitär-Bau Leuna GmbH sind weiter für Sie da!

Sie sind eine ausgebildete Fachkraft im Bereich Heizung/Sanitär? Wir würden uns freuen, Sie als Mitglied der Sanitär-Bau Leuna Familie zu begrüßen. Senden Sie Ihre Bewerbung gern per Mail, postalisch oder vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin.

 

Klimaschutzprogramm der Bundesregierung – Ölheizung im Fokus

 

Bestehende Ölheizungen können weiter betrieben werden - auch über das Jahr 2026 hinaus.

Bis Ende 2025 können alte Ölkessel gegen ein neues Öl-Brennwertgerät ausgetauscht werden. Eine solche Modernisierung lohnt sich weiterhin, da ein effizientes Öl-Brennwertgerät den Heizölbedarf deutlich reduzieren kann.

Die Öl-Brennwerttechnik lässt sich ideal mit erneuerbaren Energien kombinieren und bietet durch den Einsatz regenerativer Brennstoffe langfristig eine klimaneutrale Perspektive.

Ab 2026 sollen Ölheizungen eingebaut werden dürfen, wenn sie erneuerbare Energien mit einbinden. Das können zum Beispiel Solarthermie- oder Photovoltaikanlagen sein. Der Einbau einer Ölheizung allein soll auch erlaubt sein, wenn kein Gas- oder Fernwärmenetz vorhanden ist und keine erneuerbaren Energien anteilig eingebunden werden können. Hat jemand bereits seine Ölheizung mit einer solarthermischen Anlage kombiniert, ist jederzeit ein Kesseltausch durchführbar, da das Gebäude bereits zum Teil mit erneuerbaren Energien versorgt wird.

 

Ab 2021 wird es einen CO2-Preis für fossile Energieträger geben. Dieser soll für Heizöl ab 2021 ungefähr 7,5 ct/l betragen und bis 2025 auf ca. 17 ct/l steigen.

 

 

Quelle: Institut für Wärme und Oeltechnik

Unsere Partner

Geberit
WOLF
KERMI
Remeha
Duravit
hansgrohe